Maria Oberried zweiten Ehe entsprossen 13 Kinder, sechs Mädchen und sieben Knaben, von denen zwei in jugendlichem Alter starben. Der dritte Sohn Theodor, geboren am 5. September 1549 und gestorben am 18. Februar 1623, heiratete am 18. Juni 1582 seine Base, Maria Oberried, Tochter von Bürgermeister Jakob Oberried
http://zrieche.ch/de/archiv/1960er/1967/zrieche/der-spittelhof-in-riehen.html


Heinrich Ryhiner aber eine Beteiligung an den Kosten. — Der Rat gibt dem Ansuchen statt: « Soll man Inen den [Brunnen] in ihren Costen zemachen bewilligen.» Hieronimus Menzinger ist — nach Heinrich Ryhiner im Klösterli und dessen Sohn Emanuel — der dritte Ratsschreiber unter den Basler Landgutsbesitzern zu Riehen.
http://zrieche.ch/de/archiv/1970er/1976/zrieche/johann-rudolf-wettsteins-neue-behausung-zu-riehen-das-alte-meigelsche-landgut.html


Johann Baptist des inhaltlichen Informationswertes wiedergegeben, sondern auch, um das gefühlsbezogene Argumentieren der Zeit vor fünfzig Jahren nachzuempfinden. Das Werk hat eine grosse Verbreitung erfahren. Und es findet sich wohl kaum ein deutschschweizer Kirchenchor, der es nicht gesungen hätte. Johann Baptist
http://zrieche.ch/de/archiv/1990er/1999/zrieche/geistliche-musik-im-wandel-der-zeiit.html


Georg Schultheiss Schultheiss Basler (1733-1793) «wohnte wegen grosser Armuth einen Winter hindurch in der Steingrube». Sein Grossvater, Georg Schultheiss-Schultheiss (16661719), «war von einem Baum hinunter und zu tod gefallen». Simon Schultheiss-Stücklin (1844-1879) «brachte sich mit drei Kindern durch Kohlendampf ums Leben»
http://zrieche.ch/de/archiv/1990er/1992/zrieche/die-familie-schultheiss-von-riehen.html


Rolf Bürgin zog Rolf Bürgin nach Riehen, wo er ein eigenes Transportgeschäft aufbaute. Er war Berner-Jura-Meister im Kunstturnen, spielte Handball in der Nationalliga B und erreichte im Militärischen Drei- und Fünfkampf Weltklasseniveau. Der Militärische Dreikampf besteht aus dem 300-Meter Schiessen mit dem
http://zrieche.ch/de/archiv/2000er/2008/zrieche/sport-bis-ins-seniorenalter.html


Jakob Schmids (1892-1972), als Nachfolger Jakob Schmids seit 1924 Präsident des CVJM, betonte den Gedanken der Einheit. Die Vereinsarbeit erlebte 1932 eine zentralistische Reform, der Vereinspräsident, unterstützt durch die Sektionsvorstände Ernst Strohbach (Sport) und Fritz Jungck (* 1902), von 1932 bis 1953
http://zrieche.ch/de/archiv/1970er/1975/zrieche/100-jahre-cvjm-riehen.html


Gianna Hablützel Bürki Andererseits möchte sie zusammen mit ihrem Mann in Basel eine «Fencing Academy» aufbauen - mit ein Grund, weshalb Heniyk Nielaba den Trainerposten bei den Riehen-Scorpions übernommen hat. Gianna Hablützel-Bürki ist heute Präsidentin des Vereines «Fechtteam Riehen-Scorpions», der durch den 1990 geborenen
http://zrieche.ch/de/archiv/2000er/2001/zrieche/olympiaglanz-in-riehen.html


Jacob Vögeli allem die Auswanderung von Riehenern in fremde Länder bewegten das Dorf. So schreibt sie im September 1854: «In der letzten Woche ist Jacob Vögeli nach Amerika verreist» und im April 1863: «Den 14. sind Samuel Suhr und Georg Schley nach Süd Amerika verreist.» Ereignisse, die ihr persönliches Leben
http://zrieche.ch/de/archiv/2000er/2000/zrieche/klima-im-wandel-die-launen-des-wetters.html






next records > zrieche.ch...