Ludwig XIV ging Koenigsmark als Botschafter nach Frankreich, trat anschliessend in französische Dienste und avancierte, belobigt von Ludwig XIV. und Marschall Condé, zum Maréchal de Camp. Wiederum unter schwedischer Fahne besiegte er die Brandenburger bei Rugen und verteidigte während drei Jahren Stralsund.
http://waffensammlung-beck.ch/waffe228.html


Frederick Wilkinson Stahlbrillanten (1770-1870), Katalog, Hanau 1997, S.29. Frederick Wilkinson, Edged Weapons, London 1970, S.55, Abb.46.
http://waffensammlung-beck.ch/waffe115.html


Bianca Italiana dell Arma Bianca Italiana op.cit., S.166, « Il caduceo», S.480-481, «Spada da ufficiale generale e di Stato Maggiore, 1850 - 1860», Perlmuttgriff, S.482, «Spada da medico di corte, metà Ottocento», Stichblatt und Parierstange. Michael Grant, John Hazel, Lexikon der antiken Mythen und Gestalten, München
http://waffensammlung-beck.ch/waffe116.html


Poldi Pezzoli R. Uhlemann, Kostbare Blankwaffen aus dem deutschen Klingenmuseum Solingen, Düsseldorf 1968, S. 90/93, 96. Boccia/Godoy, Museo Poldi Pezzoli, Armeria II, S. 454/455, Nr. 694, «spadaccino».
http://waffensammlung-beck.ch/waffe224.html


Matthäus Ineichen Eidgenössische Ordonnanz, Offizier, aus Besitz von Major Matthäus Ineichen, Hitzkirch LU Halbarte
http://waffensammlung-beck.ch/waffen/land/Schweiz