Emanuel Tscharner
Kramgasse 74 Die Kramgasse 74 ist eines der grössten Häuser der Gasse, ein "sechachsiges Sässhaus", ein Haus mit 6 nebeneinander liegenden Fenstern. Ursprünglich wurde es für Emanuel Tscharner gebaut http://kramgasse.ch/sehenswert/renaissance.html

Felix Zulauf
Land baute 1717 die dritte Generation, Felix Zulauf und Maria Rychener, das so­genannte Sässhaus, was Sitz oder Stammhaus bedeutete. Dieses Haus wurde von der siebten http://bauernhof-bleiche.ch/familienchronik