Stephan Bader sehr ungewöhnlich sind für wenige Tage nach Silvester. Der Januar kann speziell sein, erfährt man von Stephan Bader, Klimatologe bei Meteo Swiss. «Es ist ein sehr variabler Monat. Die Temperaturmittel schwanken um zehn Grad.» Der letzte Januar etwa sei der kälteste seit 30 Jahren gewesen. «Die Schwankungen |


Stephan Bader waren hingegen die Regenmengen: In den drei Sommermonaten fielen 488 Millimeter, was 132 Prozent der durchschnittlichen Regenmenge entspricht, wie Stephan Bader von Meteo Schweiz ausgerechnet hat. Rückgang |


Stephan Bader und 2011 ein kleines Wettrennen», sagt Bader. Doch da ein Wintereinbruchweit und breit nicht in Sicht sei, werde 2015 das Rennen wohlmachen. Seit einigen Jahren schon erstellt Stephan Bader Berichte über den Wetterverlauf. |


Stephan Bader voraussichtlich 3,5 Grad über dem Durchschnitt der Jahre von 1981 bis 2010 liegen, teilt Stephan Bader von Meteo Schweiz in einer vorläufigen Bilanz mit. Die Schweiz erlebt einenmediterranen Winter. Seit November dominiert |


Stephan Bader Klimatologe Stephan Bader äusserte diese Vermutung gegenüber der «Zürichsee-Zeitung». Bei einem Downburst stürzt Kaltluft aus dem Gewitter aus grosser Höhe zu Boden. Dort prallt sie auf und verteilt |


Stephan Bader Smartbox


Stephan Bader sehr ungewöhnlich sind für wenige Tage nach Silvester. Der Januar kann speziell sein, erfährt man von Stephan Bader, Klimatologe bei Meteo Swiss. «Es ist ein sehr variabler Monat. Die Temperaturmittel schwanken um zehn Grad.» Der letzte Januar etwa sei der kälteste seit 30 Jahren gewesen. «Die Schwankungen |


Stephan Bader waren hingegen die Regenmengen: In den drei Sommermonaten fielen 488 Millimeter, was 132 Prozent der durchschnittlichen Regenmenge entspricht, wie Stephan Bader von Meteo Schweiz ausgerechnet hat. Rückgang |


Stephan Bader und 2011 ein kleines Wettrennen», sagt Bader. Doch da ein Wintereinbruchweit und breit nicht in Sicht sei, werde 2015 das Rennen wohlmachen. Seit einigen Jahren schon erstellt Stephan Bader Berichte über den Wetterverlauf. |


Stephan Bader voraussichtlich 3,5 Grad über dem Durchschnitt der Jahre von 1981 bis 2010 liegen, teilt Stephan Bader von Meteo Schweiz in einer vorläufigen Bilanz mit. Die Schweiz erlebt einenmediterranen Winter. Seit November dominiert |


Stephan Bader Klimatologe Stephan Bader äusserte diese Vermutung gegenüber der «Zürichsee-Zeitung». Bei einem Downburst stürzt Kaltluft aus dem Gewitter aus grosser Höhe zu Boden. Dort prallt sie auf und verteilt |


|





Bader | Bei | Berichte | Bilanz | Boden | Der | Die | Doch | Dort | Downburst | Durchschnitt | Gewitter | Grad | Höhe | Jahre | Jahren | Januar | Kaltluft | Klimatologe | Meteo | Millimeter | Monat | November | Prozent | Regenmenge | Regenmengen | Rennen | Rückgang | Schwankungen | Schweiz | Seit | Sicht | Silvester | Sommermonaten | Stephan | Swiss | Tage | Temperaturmittel | Vermutung | Wetterverlauf | Wettrennen | Winter | Wintereinbruchweit |


next records Stephan Bader...